Beziehungsberatung und Paarberatung

Beziehungen bereichern unser Leben, schon Carl Rogers schrieb: „Der Mensch ist unheilbar sozial“. So haben die allermeisten Menschen ein tiefes Bedürfnis nach Nähe, Freundschaft und Partnerschaft. Weil es für uns so essentiell ist, können jedoch Beziehungsprobleme verschiedener Art zu einer großen Belastung werden. In guten Beziehungen ein erfülltes Leben zu führen, ist eines der Hauptanliegen meiner personzentrierten Beziehungsberatung.

Will unsre Zeit mich bestreiten,
Ich laß es ruhig geschehn,
Ich komme aus andern Zeiten
Und hoffe in andre zu gehn.

Franz Grillparzer

Mögliche Herausforderungen bei Beziehungsproblemen

Beziehungsprobleme können vielfältiger Natur sein: So können Schwierigkeiten darin bestehen, langfristige Freundschaften zu pflegen oder mit anderen Menschen auf eine bereichernde Weise in Kontakt zu kommen. Es kann um eine nicht überwundene Trauer über eine vergangene Trennung gehen, oder Sie geraten immer wieder in die gleichen Muster von toxischen Beziehungen oder schaffen es nicht, sich erfüllend partnerschaftlich zu binden. Vielleicht ist aber auch Ihre aktuelle Beziehung geprägt von dauernden Streits, Sie fühlen sich nicht verstanden oder haben sogar ein Fremdgehen erleben müssen.

Vielleicht möchten Sie Ihre Streitkultur verbessern, eine Beziehungsrettung versuchen, oder neues Vertrauen fassen. Ehekrisen, Seitensprünge, Schwierigkeiten mit der Sexualität, Eifersucht, Trennungen und Scheidungen sind dabei oft sehr belastende Themen. Die Besonderheit von Beziehungsproblemen liegt oft darin, dass sie uns in einer großen Einsamkeit und dem Bedürfnis nach Nähe und Verständnis zurücklassen, wir aber oft nirgends wirklich frei darüber sprechen können. Personzentrierte Beratung hilft Ihnen hierbei, Ihren ganz individuellen Weg (zurück) zu einem erfüllten Leben zu finden.

Dialog zwischen Klient*in und Berater

Klient: Letztlich streiten wir uns nur noch und ich weiß gar nicht mehr so richtig, was diese Beziehung noch für mich bedeutet, aber irgendwie waren wir ja auch mal so verliebt…

Berater: Sie fühlen einen starken Widerspruch zu den Gefühlen von damals und Ihrer heutigen Situation, in der Sie ziemlich oft nur noch Streit haben?

Klient: Ja, ich denke, dass wir uns irgendwie auseinandergelebt haben. Ich fühle mich zumindest nicht mehr wirklich verstanden oder respektiert.

Berater: Sie fühlen sich einsam und ungehört in Ihrer Beziehung? Aber ich höre auch heraus, dass es einmal eine Zeit gab, in der Sie glücklich zusammen waren?

Klient: Das war irgendwie eine schöne Zeit, wenn ich jetzt so darüber nachdenke, würde ich gerne versuchen daran zu arbeiten, dass es wieder so sein könnte…

Personzentrierte Beratung zu Beziehungsproblemen

Ob in Freundschaften, familiären Beziehungen oder Liebesbeziehungen, sei es ein unerfüllter Partner*innenwunsch oder eine Beziehungs- oder Ehekrise: Es geht in meiner Beratung in erster Linie um Sie als Person und Mensch. Wie geht es Ihnen mit der Situation, welche Gefühle sind für Sie damit verbunden und über welche Ressourcen verfügen Sie, um wieder glücklich zu werden? Eine Beratung kann dazu führen, dass Sie wieder ein gutes Verhältnis zu sich selbst finden, was den essentielle Bestandteil einer jeden guten Beziehung ausmacht. Welche alten Muster, Ängste und Konflikte hindern Sie aktuell an einer guten Beziehung? Sowohl in der Einzelberatung als auch Paarberatung lernen Sie in einem sicheren Rahmen, auch negative Aspekte aussprechen und annehmen zu können. Dies ist meist der wichtigste Schritt für eine nachhaltige Veränderung. Schreiben Sie mir gerne oder rufen Sie mich an, ich freue mich darauf, mit Ihnen in beraterische Beziehung zu treten.

Weiterführendes Material:

  • Carolin Wilhelm: Die Klientenzentrierte Paarberatung
  • Carl R. Rogers: Partnerschule: Zusammenleben will gelernt sein – das offene Gespräch mit Paaren und Ehepaaren, Fischer Verlag
  • Eva Illouz: Warum Liebe weh tut, Suhrkamp Verlag
Nehmen Sie Kontakt zu mir auf

Datenschutz